EU, Parteien und Lebensversicherung

Dezember 6, 2010

EU, Parteien und Lebensversicherung

Der Chef der EZB, Trichet wurde mit dem Karlspreis geehrt. Weil die Währung so stabil sei. Ich meine irgendwo stimmt etwas nicht. Die Kunstwährung Euro gerät ins Wanken, weil ständig andere Staaten Geld über die EU aufnehmen und die Bürger das anhand von Lebensversicherungen ausbaden sollen. Weil auf die 5-jährigen Prognoseberechnungen der Versicherer obendrauf nicht die Staatsverschuldung einbezogen wurde, und zum anderen, weil die Inflationsrate außen vor gelassen wurde. Oft bekommt der Kunde auch nicht gleich die Kosten dieser Versicherungen gesagt.

Im letzten Artikel, an den in anknöpfen will, hatte ich Ihnen geschrieben, dass Sie andere Parteien wählen sollen. Als Gegenmaßnahme zu dem was die Regierung so anstellt. Im Bezug auf den Euro, und den die Lebensversicherungen. Mein Tipp ist, wählen Sie die kleinen Parteien, wo niemand kennt. Überlegen Sie mal die Worte von Westerwelle, als er ziemlich am Anfang der Regierung mit der CDU stand. Was hat der da alles geprahlt und was ist herrausgekommen? War es nicht nur heiße Luft und Schaum? Sie denken jetzt vielleicht, dass es kein Sinn macht die ganz kleinen Parteien zu wählen. Sie irren! Denn jede Stimme die an die ganz kleinen Parteien geht hilft den großen Parteien, dass die nicht dran kommen. Dadurch gibt es Verluste bei den großen Parteien. Die großen Parteien zu schwächen muß das Ziel eines Bürgers sein, der sieht das die Regierung nur überall Schulden macht, und „Staatsgeschenke“ immer mal wieder während des Auslandbesuchs hier und da ausgibt. Der sieht das Bürger stärker an Lebensversicherungen herrangezogen werden, und für die Staatsschulden schön brav zahlt. Erinnern Sie sich bei der Euro-Umstellung. Wurden Sie da gefragt, ob Sie das möchten? Ich meine Nein! Die Regierung hat einfach gemacht. Oft sind die in der Regierung meiner Meinung oft nur „Vorboten“. Denn das läuft auch anders als der Bürger das von außen sieht. Aber wenn der Bürger mal mehrere Komponenten miteinander verstrickt müsste er drauf kommen.

Comments are closed.