Bestehende Lebensversicherungen regelmäßig überprüfen

Oktober 19, 2010

Bestehende Lebensversicherungen werden oftmals über Jahre oder Jahrzehnte nicht mehr überprüft und verlieren völlig unbemerkt an Wert und Rendite. Oftmals sind die bei Vertragsunterzeichnung beworbenen Bedingungen längst veraltet und die tatsächliche Kapitalentwicklung ist deutlich geringer, als von den Versicherten erwartet. Seit etwa 10 Jahren ist eine deutliche Korrektur bzw. ein Absinken bei den Policen verschiedener Lebensversicherungen bemerkbar. Betroffen sind vor allem die kapitalbildenden Lebensversicherungen und die klassischen Kapitallebensversicherungen. Auch bei der privaten Rentenversicherung ist die Entwicklung des eingezahlten Kapitals rückgängig.

Es ist daher dringend anzuraten ältere Policen regelmäßig zu überprüfen und beim Lebensversicherer eine aktuelle Kapitalentwicklung bis zum Laufzeitende anzufordern. Wer sich die Mühe nicht selbst machen möchte, kann sich auch an den Versicherungsmakler wenden, der die Lebensversicherung oder private Rentenversicherung betreut. In vielen Fällen ist die Entwicklung deutlich schwächer, als viele Versicherte angenommen haben. Im Einzelfall sollte gegebenenfalls überprüft werden, ob zur privaten Altersvorsorge weitere Maßnahmen ergriffen und eventuell ergänze Produkte hinzugefügt werden.

Die Entwicklung der fallenden Policen und deutlich geringere Wertzuwächse ist ein Problem, das sämtliche Lebensversicherer betrifft. Die Finanz- und Wirtschaftslage der vergangen Jahre hat auch bei den Lebensversicherern nicht halt gemacht. Selbst ehemalige Flaggschiffe wie etwa die Allianz Lebensversicherung kreidet die Auswirkungen der derzeitigen Minimalzinsen an. Wichtig für Verbraucher ist, dass man sich stets darüber im Klaren ist, welchen Wert und welche Entwicklung man bis zum Laufzeitende der Lebensversicherung nach aktuellem Stand erwarten kann. Man sollte sich niemals auf ehemalige Werbeversprechen verlassen und die Lebensversicherungen besser immer persönlich überwachen und vergleichen.

Comments are closed.