Risikolebensversicherung

Bei der Risikolebensversicherung wird die Familie durch einen Todesfallschutz des Versicherten abgesichert. Im Falle eines plötzlichen Unfalls, Krankheit oder anderer Form des Ablebens sind die Verbliebenen und damit meist die Familie mit Kindern zumindest finanziell versorgt und geschützt. Der Lebensversicherer zahlt in diesem Fall die vorher vereinbarte Versicherungssumme aus. Im Unterschied zur Kapitallebensversicherung wird bei einer Risikolebensversicherung im Erlebensfall keine Versicherungssumme bezahlt. Es handelt sich um eine reine Risikoversicherung, die nur beim Ableben des Versicherten zur Auszahlung kommt.

Die Familie ist mit einer Risikolebensversicherung abgesichert

Die Familie ist mit einer Risikolebensversicherung abgesichert

Durch den ausschließlichen Versicherungsschutz im Todesfall ist die Risikolebensversicherung die günstige Variante der Lebensversicherungen. Dennoch variieren die Preise bei einer Risikolebensversicherung je nach Lebensversicherer sehr stark. Jahrelang gab es keine Transparenz bei den Preisen, was sich inzwischen geändert hat, seit man im Internet einen Risikolebensversicherung Vergleich machen kann. Es sind Preisunterschiede von mehreren hundert Prozent möglich, weshalb ein Lebensversicherungen Vergleich unbedingt zu empfehlen ist. Die Leistungen unterschieden sich bei der Risikolebensversicherung fast gar nicht. Es ist lediglich darauf zu achten, dass die Versicherungssumme ausreichend hoch ist, damit die Familie finanziell abgesichert ist.

Mit einer günstigen Risikolebensversicherung können über die gesamte Laufzeit mehrere tausend Euro gespart werden. Viele Direktversicherer bieten günstige Konditionen ausschließlich über das Internet an, welche man über einen Versicherungsmakler nicht bekommen würde. Dadurch besteht ein deutliches Einsparpotenzial. Zusätzlich sollte man darauf achten, dass ein vielfältiges Tarifmodell vorhanden ist. Einige Lebensversicherer bieten nur eine Risikolebensversicherung, bei der man dann für Risiken anderer mitbezahlen muss. Im Idealfall gibt es unterschiedliche Tarife für Raucher und Nichtraucher, Männer und Frauen. Da jede dieser Gruppen eine andere Lebenserwartung hat, kann man z.B. gerade als Nichtraucher/in zusätzlich von Rabatten profitieren.

Eine Risikolebensversicherung sollte man so früh wie möglich abschließen und langfristig laufen lassen. Ist man dazu noch Nichtraucher und im Idealfall weiblich, bekommt man einen sehr günstigen Tarif. Für den Lebensversicherer ist die Wahrscheinlichkeit eines Todes sehr gering und genau dagegen sichert man sich bzw. die Hinterbliebenen mit einer Risikolebensversicherung ab. Die günstigsten Tarife und Konditionen erhalten Sie durch einen Lebensversicherungen Vergleich, den Sie auf unserem unabhängigen Vergleichsportal kostenlos und unverbindlich durchführen können.